Trotzdem gesiegt

Monika Hengartner, 13.09.2018

Auf dem Boden bleiben

oder

Nach den Sternen greifen?

 

Für lebendige Menschen

ist das eine wie das andere

ausserhalb ihrer Realität.

 

Auf dem Boden bleiben,

unveränderlich,

unbeweglich ?

Oder

nach den Sternen greifen,

den Lichtjahre entfernten

am Nachthimmel leuchtenden

kleinen Punkten ?

 

Da trennten einst

raffinierte Wortführer

materiell Irdischs und

spirituell Himmlisches.

 

Das Wahre liegt mittendrin:

 

Uns als fühlende Wesen

dankbar wahrnehmen,

unsere Erfahrungen

weit und eng

begrenzt und offen

mit Freuden und Schmerzen

wohl und unwohl

liebevoll einordnen und verändern.

 

Dann wandeln wir

den Himmel voller Licht

in uns

getragen

von einem Tag zum anderen.

2  Kommentare

  • Anna Klassen
    19.09.2018 15:36 Uhr

    Liebe Monika

     

    Du drückst deine Sehnsucht nach dem inneren Licht aus und beschreibst ihre Auswirkung in der Realität und als Ideal. So interpretiere ich es zumindest. Aber vielleicht erlebst du es tasächlich zuweilen so wie du es in den letzten fünf Zeilen beschrieben hast?

  • Anna Klassen
    01.10.2018 11:34 Uhr

    Liebe Monika

     

    Es hat mich berührt, dass du so offen über deine Erfahrungen geschrieben hast.

    Bei war es eher so, dass ich immer viele Träume und Visionen hatte, aber so einige sind an der Realität zerbrochen. Dennoch versuche ich, an bleibenden Träumen oder Zielen trotz widriger Umstände dran zu bleiben. Ich übe mich darin, auf meine innere Stimme oder Licht trotz Zweifel, zu hören. Deine Worte über das Licht haben mich daran erinnert, dass es mir jederzeit begegnen kann, ob durch einen Menschen, Buchimpuls, Mails wie deine oder sonst woher. Danke.

     

    Liebe Grüsse

     

    Anna

     

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Autorinnen und Autoren

Batliner Benita

Batliner Benita

Brechbühl  Werner

Brechbühl Werner

 
Büchel Neuhold, Elisabeth

Büchel Neuhold Elisabeth

Dressler Birgit

Dressler Birgit

 
Hengartner Monika

Hengartner Monika

Keller Eveline

Keller Eveline

 
Klassen Anna

Klassen Anna

Gaby Kratzer

Kratzer Gaby

 
Petra Lienhard

Lienhard Petra

Lüthi Verena

Lüthi Verena

 
Marti-Neuenschwander Monika

Marti-Neuenschwander Monika

Beatrice Stössel

Beatrice Stössel

 
Silvia Trinkler

Trinkler Silvia

 

Kontakt

Generationen unterwegs
Im Bahnhof
CH-8590 Romanshorn 

E-Mail schreiben

Kontakt

Generationen unterwegs
Im Bahnhof
CH-8590 Romanshorn 

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen