Parkieren verboten

Eveline Keller, 22.10.2018

Parkieren verboten

"Genau du, du Schafseckel! Grins noch so saublöd. Das ist mein Parkplatz" schimpft Werner vor sich hin. Er reisst das Küchenfenster auf und ruft mit drohendem Unterton: "Grüezi, Grüezi!"

Der ertappte Nachbar schwitzte: "Hallo Werner. Gell, ich kann den Wagen schon schnell für einen Moment hier stehen lassen? Danke! Muss mich leider beeilen, komme bald wieder. Danke Werner, und Tschüss!", und verschwindet eilig hinter der nächsten Biegung.

"Der schon wieder! Hat keine Kinderstube, der Kerl. Nie gelernt was Anstand ist. Stellt seine Karre einfach hin, macht ein bisschen 'gell, gell!' und weg ist er."

Werner wettert wie ein Rohrspatz. Das ist für mich etwas Neues, denn ich habe den Siebziger-plus Pensionär sonst nur sonnig und aufgeräumt erlebt. Ich kenne ihn schon seit er damals, vor vierzig Jahren mit seiner Familie hergezogen war. Drei Kinder und seine Frau, die unvergleichliche Rennie. Ach, das ist auch schon wieder lange her. Seine und meine Kinder sind längst erwachsen und ausgeflogen. Rennie hatte der Krebs dahingerafft. Fünf Jahre ist das her. Seither klopfe ich ab und zu bei Werner an, und wir jassen zusammen, alle paar Tage im Seniorenclub.

Doch so aufgebracht habe ich Werner selten gesehen: "Was regst du dich so auf?", wollte ich darum wissen.

"Schau doch. Solche Typen können einem den Tag vermiesen. Stellt seinen Göppel einfach bei mir ab. Und winkt mir auch noch frech zu!"

Der Doppelparkplatz war direkt vor der Küche von Werners Einfamilienhaus.

"Aha," stelle ich fest. "Das ist ja allerhand. Und der schicke Volvo? Hast gar nicht erzählt, dass du einen neuen Schlitten gekauft hast. Der war sicher nicht billig. Hast du im Lotto gewonnen?"

"Was schwafelst du da? Du weisst doch, dass ich seit Jahren kein Auto mehr habe. Ich bin überzeugter Radfahrer. Wenn, wüsste ich Besseres mit dem Geld anzufangen."

"Aber – Wem gehört denn dann der Volvo, der neben dem von deinem Nachbar parkiert ist? Ist der auch vom Nachbar? Jetzt verstehe ich! Du das ist wirklich allerhand, dass er gleich zwei Autos hinstellt."

"Nein, der Volvo ist nicht von dem. Der gehört Doktor Alexander."

"Wer ist das, wenn ich fragen darf? Etwa der Nachbar zur anderen Seite?"

"Nein, nein, der Doktor ist von unten links. Ein guter Typ, der immer mal wieder anklopft. Dann halten wir ein Schwätzchen oder trinken auch mal einen Kaffee, und er bringt mir was mit. Da schau, die sind von ihm."

Werner nickte zum Weingestell hin, dass in einer Ecke steht und fünf Flaschen Rotwein lagerte.

"Was, die hat dir alle der Doktor gebracht? Das ist wirklich anständig."

"Der weiss eben, was sich gehört. Ein cooler Typ, der Doktor und richtig nett.".

Ich greife ins Gestell und lese die Etikette, ein Rioja eines Grossverteilers.

Da fällt mir ein: "Aber, hast du nicht gesagt, dass du Rotwein nicht verträgst?"

"Egal."

1  Kommentar

  • Angela und Daniel Graf
    01.11.2018 10:57 Uhr

     

     

     

    Liebe Eveline

     

    Danke für deinen amüsanten Artikel. Du hast es geschafft meine Glückshormone in Schwingung zu bringen. Du schreibst spritzig, lustig, so herrlich, dass ich mich vom Lachen nicht erholen kann. Vor allem, treffender kannst du eine Episode, die das Leben schreibt, nicht erzählen. Vielen Dank.

    Sonnige Grüsse Angela

     

     

        

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Autorinnen und Autoren

Batliner Benita

Batliner Benita

Brechbühl  Werner

Brechbühl Werner

 
Büchel Neuhold, Elisabeth

Büchel Neuhold Elisabeth

Dressler Birgit

Dressler Birgit

 
Hengartner Monika

Hengartner Monika

Keller Eveline

Keller Eveline

 
Klassen Anna

Klassen Anna

Gaby Kratzer

Kratzer Gaby

 
Petra Lienhard

Lienhard Petra

Lüthi Verena

Lüthi Verena

 
Marti-Neuenschwander Monika

Marti-Neuenschwander Monika

Beatrice Stössel

Beatrice Stössel

 
Silvia Trinkler

Trinkler Silvia

 

Kontakt

Generationen unterwegs
Im Bahnhof
CH-8590 Romanshorn 

E-Mail schreiben

Kontakt

Generationen unterwegs
Im Bahnhof
CH-8590 Romanshorn 

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen