Birgit Dressler

Warum schreibe ich?

Schreiben ist Leben für mich. Worte strahlen eine Faszination auf mich aus. Das geschriebene Wort kann Nachrichten hinterlassen, Glückwünsche übermitteln und vieles mehr. Schreiben ist für mich  in der heutigen Zeit, ein Geschenk von bleibendem Wert, einen Brief kann man immer wieder lesen und sich daran erfreuen. Das Schreiben hilft auch sich selber zu entdecken, seine eigene Lebensspur zu finden. Schreiben ist eine lautlose Sprache aus geschriebenen Worten, die doch so viel sagen kann, lautlos.

 

Habe ich schon immer geschrieben?

Geschrieben habe ich schon immer, ob es früher für ältere Menschen war, die unsicher in der deutschen Schrift waren. Hier durfte ich Briefe an die Tochter schreiben oder Geburtstagsgrüsse an die Enkel. Als Tagebuch schreiben in Mode kam, waren dem Schreiben alle Türen geöffnet.   Von da an gehörte und heute gehört es zu meinem Alltag ob als Geschichten für Kinder oder als Kurzgeschichte für Mutters Kaffeekränzchen.

Der Wortfantasie sind keine Grenzen gesetzt und das ist es was mich immer wieder zum Schreiben verführt. 

 

Habe ich Schreibkurse besucht, welche?

Eine Vielzahl an motivierenden, kreativen und inspirierenden Schreibkursen besuchte ich am FSB Bodensee. Bis ich plötzlich merkte, dass ich auch anderen Menschen meine Begeisterung für das Schreiben vermitteln konnte. Ich begann die Ausbildung zur Schreibpädagogin am FSB Bodensee. Im August 2017 habe ich diese Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

 

  • Was habe ich bereits geschrieben?
  • Veröffentlichungen? Wo?
  • Öffentliche Lesungen, wo?
  • Teilnahme an Schreibwettbewerben mit Auszeichnung?
  • Tagebuch
  • Geschichten, mit verschiedenen Themen
  • Gedichte
  • Texte für Reiseberichte in Wort und Bild   (Veröffentlich in der Erwachsenenbildung )
  • Schreibwettbewerb (Bodensee) Mein Gedicht bekam den 2.Preis
 

Was ich sonst noch über mich sagen möchte.

Mein Ziel ist es, dass mehr Menschen - ob Frauen oder Männer - die Lust und Freude am Schreiben wieder oder neu zu entdecken.

In meiner Schreibwerkstatt, in meinen Kursen Biografisches Schreiben oder Kreatives Schreiben ist es immer wieder ein wunderbares Miteinander, wenn die Teilnehmer wieder zurück zu ihren Schreibspuren finden oder sie neu entdecken. Im Schreiben seine Lebensspur zu finden, Ereignisse, Begegnungen, vergessene Situationen, all das gibt es zu erforschen, der Spur zu folgen, die uns die Worte öffnen.

Ich lade Sie herzlich dazu ein.

 
 

Kontakt

Generationen unterwegs
Im Bahnhof
CH-8590 Romanshorn 

E-Mail schreiben

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen