Generationen unterwegs - Das Online-Magazin

Neuer kostenloser Audiovortrag:

„Mitten im kalten Winter – Die Bedeutung der Weihnachtsgeschichte für den eigenen Entwicklungsweg“

Jeden Monat können Sie kostenlos einen Vortrag von Julia Onken anhören und herunterladen.

Weitere Audio-Vorträge und auserlesene Bücher können Sie unter Audio / Bücher bestellen.

123rf.com / Matthew Gibson

 

Kummerkasten

Kolumne

 

3 neue Audio-Seminare verfügbar

Ab sofort sind in der Audiothek alle Seminare zum Thema "Psychologie der Gefühle" erhältlich.

Die Seminare können Sie unter Audio / Bücher bestellen.

Profitieren Sie vom günstigen Gesamtpaket aller drei Seminare zu einem reduzierten Preis.

Audio-Seminare mit Julia Onken
 

Ein Buch entsteht...

Verena Lüthi

Dabeisein, wenn ein Buch entsteht...

Erstmals können Sie dabei sein und miterleben, wie ein Buch entsteht. Verena Lüthi wird hier die fortlaufenden Kapitel zu ihrem Erstlingsroman „Club der Racheengel“ veröffentlichen.

 

Auf ein offenes Wort

Monte Verità - ein besonderes Buch

Julia Onken17.11.2017

Ich wollte schon immer wissen, was es mit dem legendären Monte Verità auf sich hatte. War der Hügel, der oberhalb Ascona am Lago Maggiore liegt ein hochkarätiges Künstlernest oder hausten dort Verrückte, durchgeknallte Aussteiger, schmuggelnde Anarchisten oder ernst zu nehmende Weltverbesserer?

Das soeben erschienene Buch von Stefan Bollmann stillt den Wissensdurst. Und zwar umfassend. Es ist eine grossartige Abhandlung über eine Bewegung, die um 1900 begann und zum Ziel hatte, sich wieder mit der Natur in Harmonie zu verbinden. Die Themenpallette umfasste ein kreatives Spektrum und erstreckte sich von Ausdruckstanz, Naturheilkunde, Okkultismus bis zur Psychoanalyse hin, im Mittelpunkt aber drehte sich alles um eine gesunde Lebensführung. Dazu gehörte selbstverständlich nicht nur die Auseinandersetzung mit vegetarischer, sondern gleichermassen auch mit veganer Ernährung mit dazu.

Bei der Lektüre begegnet man einer Fülle von bekannten Persönlichkeiten, denen es um eine Revolte gegen überkommene Lebensstile ging und die auf der Suche nach neuen Möglichkeiten waren. Dass es mit der 1968er Bewegung in neuer Formation eine Fortsetzung gegeben hatte, wird deutlich und verbindet die Revolte vor fünfzig Jahren mit den ursprünglich gesetzten Signaturen. Alles lässt sich schliesslich in einem Zusammenhang erkennen – selbst die Parameter des Feminismus finden sich darin.

Ich habe dieses hoch interessante Buch mit grossem Interesse und Vergnügen gelesen! Endlich weiss ich es: Nein, es waren keine durchgeknallten Abenteurer, sondern ernsthaft Suchende nach einem Leben, das sich mit den innersten Bedürfnissen des menschlichen Daseins nach Harmonie, Freiheit und Selbstbestimmung beschäftigte.

 Stefan Bollman;  Monte Verità – 1900. Der Traum vom alternativen Leben beginnt, DVA


Ihre Meinung interessiert uns und andere Leser!

Schreiben Sie zu den Artikeln Ihren Kommentar! Diskutieren Sie mit!

 

Kontakt

Generationen unterwegs
Im Bahnhof
CH-8590 Romanshorn 

E-Mail schreiben